Samstag, 20. Oktober 2012

Cthulhu fhtagn


Spektakulärer Fund im Nachlass




Eine kleine Bronzestatuette, wahrscheinlich aus der Periode zwischen 1520 und 1560, aus Europa.
Sie gelange auf komplizierten Umwegen in die Sammlung unseres Museums und trägt keinerlei Künstlersignatur.

Es scheint sich um eines jener Kopffüßler-Monster zu handeln die mit dem Kult des Cthulhu in Zusammenhang gebracht werden können.

Sie ist etwa 10 cm hoch und knapp 6 tief. Ursprünglich scheint es sich um ein Götzenbild oder einen Talisman gehandelt zu haben, der bereits im Beginn des 20 Jahrhunderts in den Privatbesitz von Mr. J. Rockwood überging. Wie er zu diesem Stück gelangte, bleibt nach seinem Tod ungeklärt.

Vorerst wird die Statuette im Magazin unserer Ausstellung aufbewahrt.






Und sonst so:




Kommentare:

  1. Oha, pass bloß auf, dass du nicht wahnsinnig wirst ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die sthe tbei euch im Museum? Wo wohnst du und welche Sicherheitslücken hat das Museum?
    :D

    AntwortenLöschen